Organische Strukturen

Nun ist die Kette fertig, es hatte eigentlich nicht viel gefehlt, aber dieser letzte Stein hat tatsächlich zwei Monate gedauert. Der kleine grüne Seestern im hellen Mittelpunkt wurde nämlich passend in Harz gegossen und dann eingeklebt. Dadurch ist nochmal eine haptische Veränderung in der Kette entstanden, die ich interessant finde. Manchmal muss man eben experimentieren. … Weiterlesen Organische Strukturen

Advertisements

Organische Strukturen

Weiter geht es mit organischen Strukturen, die ganz weit entfernt mal etwas mit einem Seeigel zu tun hatten. Diesmal habe ich mit Mokume Gane und Silk Screens gearbeitet, das ist quasi ein Siebdruckverfahren für Fimo. Ob es grundsätzlich ankommt, weiß ich nicht, aber ich wollte gerne etwas Ausgefallenes für mich machen und habe eine große … Weiterlesen Organische Strukturen

Steampunk

Mal etwas anderes zwischendurch mit anderen Tieren und Steampunk! Vor ein paar Jahren habe ich ein Chamäleon nach der Anleitung von Christie Friesen gemacht und dachte immer, ich gehe weiter in die Richtung. Bisher ist das aber nicht geschehen, die Steampunk Ente letztens hat mich aber wieder dahin gebracht. Einige Dinge habe ich verändert, um … Weiterlesen Steampunk

Seeigelstudie

Also nochmal ran ans Werk! 🙂 Zum glück habe ich nicht so lange gewartet, sonst bleibt sowas gerne eine Weile liegen, das kennt ihr bestimmt. Die Basis bildet Alufolie, damit der Seeigel nicht zu schwer wird und auch im Ofen richtig aushärtet. Die Idee mit dem Rand kam während des Modellierens und das Transparentfimo ermöglicht … Weiterlesen Seeigelstudie

Seeigelstudie in Orangetönen

Wie man sehen kann, das Thema Unterwasser macht mir wirklich Spaß. 🙂 Diesmal versuche ich mich an Seeigeln, die eine echt tolle Form haben wie ich finde. Das Symmetrische und akkurate gefällt mir schon lange. Als Kind wollte ich unbedingt tote Seeigel aus dem Urlaub mitnehmen, aber leider gingen sie kaputt oder stanken nach ein … Weiterlesen Seeigelstudie in Orangetönen

Rochen – Unterwasser III

Die Vorderseite eines Schmuckstücks ist, wie ich inzwischen gelernt habe, wichtig aber ebenso die Rückseite. Daher wird diese nun auch vorbereitet mit Glimmerpuder und Stempelmatte, sowie einem Namensstempel von Sternenzucker (selbst gemacht 🌟 also geklebt...). Das ganze wird dann nochmal gebacken und kann danach dann fertig gestellt werden. 🙂