Macarons

Vor Jahren habe ich Macarons gemacht, aber da kannte man sie hierzulande wohl noch nicht. Inzwischen kann man sie ja sogar kaufen. 🙂
Tragbar geworden in verschiedenen Farben, über die ich lange nachgedacht und etliche Varianten ausprobiert habe. Sie fallen erst gar nicht so sehr auf, sondern wirken wie kleine „Perlen“, erst beim näheren Hinsehen erkennt man die französischen Süßigkeiten. ❤
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s