II. WIPs – Märchenbuch

Die Farbsuche ging noch etwas weiter, bis ich mich schließlich doch für keine auffälligen Farben entschieden habe, sondern einen Blau-Rosaton.
Nachdem ich alles schön mit dem Rubbelkrepp maskiert habe, gings an den Hintergrund. Nach dem Trocknen und Freirubbeln kam das böse – aber eigentlich zu erwartende – Ergebnis. Die Laserdruckerfarbe rubbelt sich mit ab!! TT_TT
SAMSUNG
Im unteren Bildbereich habe ich die Linien bereits wieder nachgezogen, immer alles schön etappenweise, um sich die ursprünglichen Outlines einprägen zu können.
Sogar die Sonnen haben keine Begrenzung mehr…
Klar, die ist ja nur aufgedruckt und nicht ins Papier mit Tinte eingebrannt. Soviel Zeit ist beim Outlinen, wieder einscannen, bearbeiten und beim Ausdrucken (ich hab den Drucker ganz schön angemotzt ^^; ) drauf gegangen, um dann schlussendlich die Outlines am Ende nochmal zu ziehen.
 
Ich sag euch, das Bild hab ich erst mal ein paar Tage liegen lassen ehe es weiterging.
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s