Material

Das alles habe ich für die Seerosenkette an verschiedenen Perlen benötigt:

Unterschiedliche Rocailles in Form, Farbe und Glanz, sowie Metallperlen, Süßwasserperlen, Swarovskis, Glas- und Glaswachsperlen.
Nicht zu vergessen die Quetschperlen und deren Perlen zum Verstecken, damit man sich nirgends festhakt.

Das hat eine Weile gedauert, bis die Kette fertig war – aber fragt mich nicht mehr welche und wie viele Serien oder Filme ich dabei gehört habe. xD
Ich glaube für eine Kette habe 3 Stunden Fädelarbeit gehabt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s