Unterwasser-Galaxien

Mein neues Projekt beinhaltet die Idee die Farben so zu wählen, dass es wie Unterwasser aussieht. Dabei verwende ich Techniken, die ich grundsätzlich kenne und zum Teil schon öfter angewendet habe. Die Halb-Hohlkugeln finde ich einfach super!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Vorbereitung ist das A und O und doch möchte man sich zu Beginn gerne davor drücken. 😉
Mit Mokume Gane (das heißt tatsächlich so wie die japanische Messerherstellungstechnik) werden Farbschichten leicht miteinander kombiniert – das Ganze ist allerdings nicht wirklich kontrollierbar. Es macht dafür aber richtig viel Spaß, das hatte ich echt vergessen!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Geeignete Stellen steche ich mit Ausstechern aus, immerhin soll die Kette am Ende ja symmetrisch aussehen!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Vor dem Backen auf dem Metallteller aufgebracht und nach einer guten halben Stunde Backzeit erhält man einen Eindruck von der endgültigen Farbe. Man war ich aufgeregt!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ohja, das gefällt mir!
Und dennoch sind ein paar Stücke ganz anders geworden, als ich es mir gedacht habe.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s