Seeigelstudie in Orangetönen

Wie man sehen kann, das Thema Unterwasser macht mir wirklich Spaß. 🙂
Diesmal versuche ich mich an Seeigeln, die eine echt tolle Form haben wie ich finde. Das Symmetrische und akkurate gefällt mir schon lange. Als Kind wollte ich unbedingt tote Seeigel aus dem Urlaub mitnehmen, aber leider gingen sie kaputt oder stanken nach ein paar Tagen neben meinem Urlaubsbett so, dass ich sie wieder zurückbrachte.

Warum nicht Schmuck daraus machen, der aber die Farbe haben kann, die man will und auch die Details und und und …
Also frisch ans Werk, nachdem ich sogar mal eine genauere Skizze der Idee zu Papier gebracht und dabei verschiedene Farbkombinationen getestet habe!

So kanns gehen, das Endergebnis stellt mich leider nicht zufrieden – obwohl mehrere Stunden hineingeflossen sind.
Jetzt muss ich erst einmal überlegen wie ich das besser hinbekomme, sodass ich das auch anziehen würde. Aber den Schuh Bagel zieh ich mir nicht an…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s