Kleine süße Quallen

Hallihallo, ein frohes neues Jahr euch allen! 🙂

Mein langes Projekt vom Sommerende stellt sich als geduldiges und langwieriges Experimentieren raus und ist auch noch nicht ganz abgeschlossen.

Zuerst stellte sich die Frage „wie setze ich das Thema um“? Quallen finde ich seit einer Weile faszinierend und im Studium hatte es sich ergeben, dass ich den Mechanismus der Nesseln und ihrer Gifte vorstellen durfte. So ganz hat mich das nie losgelassen, wobei mir die ohne Gift lieber sind. 😉

Vor zwei Jahren hatte ich ein paar Skizzen zum Thema gemacht:

quallen 002

Das Projekt beläuft sich auf viele Einzelschritte, die zum Teil Wochen des Überlegens und Abwägens gekostet haben, damit die Arbeit möglichst zum Erfolg wird und ich am Ende nicht alles in die Tonne kloppen muss.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s