Kleine Blüten

Kleine Ohrstecker sind bei mir bisher eher selten. Eigentlich kann man sie prima tragen und damit auch bei auffälligeren Lieblingsstücken Ohrschmuck anziehen – wieso hab ich das nicht früher gemacht? Tja, das weiß ich auch nicht…
Aber nun kann man sie auch bald in meinem DaWanda-Shop (oder über Facebook und Mail) bestellen.

Meine Lieblinge sind der dunkellilane mit den helllila Blüten (hätte ich nicht gedacht!) und der grüne ganz unten. 🙂

SAMSUNG

Advertisements

Embroidered

Man glaubt kaum, wie lange man am Design und dann auch an der Ausführung sitzt. Schätzungsweise 2 Stunden beim ersten Versuch. Aber mit jedem Mal werde ich sicherer und ein paar Minuten schneller. Die Farbkombi fiel mir recht schwer umzusetzen, Rot und Blau als kontrastreiche Farben, aber ich finde es wirkt tatsächlich stimmig und dennoch auffällig bei der kleinen Größe von ca. 1,8 cm im Durchmesser.
Ich freue mich sehr, dass diese Kette einen neuen Besitzer gefunden hat. Die Ohrringe werde ich bei besserem Wetter mit der guten Kamera fotografieren.

SAMSUNG

Sushi Miniatur

Mal wieder etwas mehr in Richtung Miniaturen, einfach auf das Foto klicken, damit ihr es größer sehen könnt.
Diesmal habe ich meine Metallic-Farben ausgepackt und ein paar Stücke damit versehen. Ich muss richtig aufpassen nicht zuviel dran zu pinseln. xD

Die Stecker und die Kette gibt es auch in meinem DaWanda Shop zu kaufen. Und ja alles ist aus Fimo, keine gekauften Canes/Stangen oder sonstiges.

Neues Projekt

Was das wohl wird?
Schon wieder eine Idee…! ;p
Mit Stempeln und Fimo aus Weiß und Perlmutt.

SAMSUNG
SAMSUNG

Aha, es wird also doch Farbe geben!
Zuerst müssen aus den vielen gebackenen spitzovalen Perlen die passenden zueinander ausgewählt werden. Dann kommt das Geschmiere mit Acrylfarbe, das anschließende Schleifen – ja und viel weiter bin ich noch nicht. ^^;

Das ist mir außerdem noch nie passiert. Beim Schleifen habe ich zwei meiner Fingernägel – die ich kurz zuvor geschnitten hatte! – runtergefeilt. Das war kurz vor knapp sage ich nur und gemerkt hab ich es kurze Zeit später erst, weil ich auf einmal beim Anfassen einer Frischhaltefolie mega Risse reingemacht habe. °_°‘

Äffchen III

Die Teile sind nun aufeinander abgestimmt und bereit zur Fertigstellung!
Isch bin sso aufgerägt! – Würde der Buddler(?) aus Atlantis sagen. xD

Mein kleines Äffchen ist nun fertig mit Sternchen.
Und es steht von alleine!

Äffchen II

Die einzelnen Bauteile werden einzeln angefertigt und dann gebacken. So halten sie besser, wenn ich die Statik des ganzen ausprobiere. Es bleibt spannend!

Von ‪#‎petitplat‬ gibts auch ganz tolle Tutorials, da habe ich mir eines zum Thema Bäume angesehen, um die kleine Schaukel zu machen.

Die Pilze haben nachtleuchtende Lamellen und kleine Sterne auf dem Hütchen aufgemalt.

Schmetterling – Butterfly – Papillon

Eine Idee von Donna Kato: eine Schmetterlingsflügelvorlage.
Ich glaube ich habe sie März 2015 angefertigt und ein Jahr später nach dem Schleifen in Restefimo gepresst, um einen Prototypen so im April diesen Jahres zu erstellen und zu testen. Letzten Endes hats Spaß gemacht, aber es ist mir viel viel zu groß mit ca. 10 cm an der breitesten Stelle.

Vielleicht kriege aber bald (endlich!! ;p) eine Idee, wie ich es geschickt mit meiner Vorstellung von Libellenflügeln umsetzen kann. Ansonsten bleibt es wohl noch ein weiteres Jahr liegen. Oder wird für Blumentöpfe als Deko verwendet. :]

Kuchen

Nun bin ich ausgeruht zurück – aus dem Urlaub in der Toskana.
Leider kann die Arbeitswoche nicht geruhsam starten sondern mit großem Arbeitspensum, aber dafür auch mit großem Elan und Spaß an der Pflicht. Dennoch tat die Auszeit gut, denn es sind neue Ideen da und das nächste Wochenende bietet bestimmt mal einen Tag Zeit zum Modellieren. Dieses leider noch nicht.

 

Von meinen neuen Kuchen habe ich viele Fotos gemacht, bevor sie Perlen, Schleifen etc. bekommen. Und inzwischen behalte ich von jeder Torte mindestens ein Stück für mich, um dann tolle Gruppenfotos mit ganz vielen verschiedenen Kuchen machen zu können.

Kuchenfülle

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Kuchen-Ära bricht erst mal nicht ab. 😉
Ich habe auch viele Stunden damit zugebracht, also werden dann bestimmt noch weitere Fotos folgen!
Das Bunte hat mir sehr viel Spaß gemacht und ein Red Velvet Kuchen (neues Wort gelernt!) wäre mir vor ein paar Jahren noch wie Fiktion erschienen. Jetzt darf man auch ganz gewagte „echte“ Fimokuchen machen. :3

Hiermit möchte ich mich erst einmal für kurze Zeit abmelden, die nächsten Tage sind ja frei und ich brauch ein gewisses Zeitfenster, um mich gerade zu sortieren etc.
Momentan bin ich außerdem mega müde und schlafe seit zwei Tagen beim „Homeworking“ mit dem Kopf auf dem Tisch ein – manche würden das wohl wahres Powernapping nennen. xD (oder eher ´=.=`).

Big Donuts

Für die, die es etwas größer mögen gibt es auch eine entsprechende Variante. Die Sorten unterscheiden sich etwas von den großen, aber es gibt auch identische.

Das Foto links unten zeigt beide Größen gemeinsam und im Vergleich ein Foto von 2010 mit den dementsprechenden Vorläufer. Ich glaube da hat sich inzwischen doch einiges in meiner Technik getan.