Embroidery

In meinem DaWanda Shop gibt es seit heute für ganze drei Wochen Rabatt (hier gehts zum Code)! Das gab es bisher noch nicht, daher lohnt es sich.

Und auch zwei der Ohrringpaare gibt es dort zu kaufen, nämlich diese hier:

Aber die Kirschblüten sind neu und ich konnte mich nicht von ihnen trennen. ^^;
Ganz zufrieden bin ich zwar nicht mit dem Grau, es ist zu dunkel – aber irgendwie habe ich dennoch mein Herz nach fast 4 Stunden mit Fimo und einer Nadel daran verloren.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Embroidered – Stickerei

Bei der Farbwahl fällt mir doch auf, dass ich viele gedeckte und wenig auffallende Farben verwende. Diese Komfortzone kann manches eintönig erscheinen lassen, aber ich mag solchen Schmuck auch einfach. Und hier mag ich die Kombi aus rosa-weiß mit grau, das könnte durchaus häufiger mal vorkommen. Grau ist eine ganz schön unterschätze Farbe. 🙂

Bei dem Wetter bin ich sicher, dass sich viele freuen werden, wenn die ersten Blütenpflanzen aus der Erde sprießen und die ersten zarten Kirschblüten wiederkommen. ❤

Am Wochenende werde ich auf dem Kunsthandwerkermarkt in Heilbronn sein. Wer vielleicht in der Nähe wohnt oder eh vorhat hinzugehen, ich würde mich über einen Besuch auf Burg Stettenfels (Link zum Markt) sehr freuen!

Schmetterling – Butterfly – Papillon

Eine Idee von Donna Kato: eine Schmetterlingsflügelvorlage.
Ich glaube ich habe sie März 2015 angefertigt und ein Jahr später nach dem Schleifen in Restefimo gepresst, um einen Prototypen so im April diesen Jahres zu erstellen und zu testen. Letzten Endes hats Spaß gemacht, aber es ist mir viel viel zu groß mit ca. 10 cm an der breitesten Stelle.

Vielleicht kriege aber bald (endlich!! ;p) eine Idee, wie ich es geschickt mit meiner Vorstellung von Libellenflügeln umsetzen kann. Ansonsten bleibt es wohl noch ein weiteres Jahr liegen. Oder wird für Blumentöpfe als Deko verwendet. :]

Blüten (Teil 2)

Juchu, tatsächlich konnte ich die letzten Sonnenstrahlen für ein paar Fotos nutzen. Gestern war es leider zu diesig dafür.
Die kleinen Blütenohrringe sind extra leicht und bewegen sich auch bei Wind mit – genau wie echte Blüten. Nur dass die Blätter etwas fester sind und somit etwas weniger zerbrechlich. Jede Blüte bekommt besondere Perlen, z.B. Süßwassperlen oder Swarovskis.

Da die Blätter durchgehend gefärbt sind, sehen sie nicht nur von oben sondern auch von unten schön aus.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Jetzt beginnt der Frühling und ich freue mich schon darauf sie zu tragen! :]
Sollte jemand Interesse haben, ich werde sie bald auf meinem DaWanda-Shop einstellen oder schreibt mich einfach hier an (22€ inkl. Versand im kleinen Päckchen).

Neues Design

Erst mal müssen die Ideen aufs Papier gebracht werden, um das Design festzulegen. Dann werden die Farben ausgewählt und rumprobiert, bis der richtige Ton gefunden ist.
Hier war es ein Grünton, der zwar frühlingshaft wirken soll, aber nicht giftgrün oder gelbgrün.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das Endergebnis gefällt mir gut, auf dem Foto unten sieht man noch die erste Version. Nach einer (gezwungenermaßen) kreativen Pause habe ich mich nochmal daran getraut und die Farben sowie Kleinigkeiten verändert. Dabei lassen sich Zahnbürsten, Zahnstocher und Stecknadeln prima zweckentfremden. 🙂
Man sieht so ein Schmuckstück entsteht in einem Prozess, der unterschiedlich lang dauern kann. In diesem Fall über einen Monat.